Unsere Fluggebiete

Fliegen wo die Berge sind!
Gleitschirmfliegen in den Alpen

Das Allgäu - schon immer begehrtes Urlaubsziel zu allen Jahreszeiten. 
Mit direkter Anbindung an die A7, die bei Füssen endet, erreichen Sie Rieden schnell und bequem. Der Gleitschirmflieger findet hier eine Vielzahl von Fluggebieten in unmittelbarer Nähe.



Unsere Übungshänge liegen in der direkten Umgebung von Rieden. Keine langen Autofahrten und Herumirren bei der Suche nach dem „richtigen Wind“.
Nach den Grundübungen auf der Ebene ist eine stufenlose Steigerung der Flughöhe bei Ihren allerersten Flügen möglich. – Sie werden gar nicht glauben, wie schnell Sie ganz nach oben wollen – 

Unsere Übungshänge sind allererste Wahl. Ein hoher Vertreter unseres Dachverbandes DHV (Deutscher Hängegleiter Verband) urteilte nach der Visite eines unserer Übungsgelände: 

„Das ist einer der besten Übungshänge, den ich je gesehen habe!“

Urteilen Sie selbst: 

Roßhaupten

Unsere Übungshänge bieten ideale Konditionen für den Anfänger



Klicken Sie auf den Icons um zu den jeweiligen 360° Ansichten zu gelangen...

Roßhaupten Startplatz Roßhaupten Landeplatz
 
Oder,- fliegen Sie am doch einfach mal ne Runde mit: 

Buchenberg

Unsere Höhenfluggelände liegen ebenfalls in unmittelbarer Nähe. 

Legendär der Buchenberg. Immer noch ein kleiner Geheimtipp unter den Fliegern. 
Wegen seiner geographischen Lage liefert das täglich wiederkehrende thermische Windsystem fast an jedem Tag gute Flugbedingungen.

Ein schöner einfacher Startplatz und ein großer, von weiten Wiesen umgebener Landeplatz garantieren einen stressfreien, ersten Höhenflug.

Aber auch für erfahrene Flieger liefert der Buchenberg häufig lange, unbeschwerte Flüge im breiten Aufwindband. 

Buchenberg Buchenberg Landeplatz

Lust auf einen Flug vom Buchenberg?

 

 

Für Piloten:
Die Flugbetriebsordnung für Gleitschirmflieger am Buchenberg

Tegelberg

Schloss Neuschwanstein aus der Luft
 
Der Tegelberg ist ein Highlight der europäischen Fluggebiete.  

Ein Flug über Schloss Neuschwanstein ist ein Muss für jeden Gleitschirmpiloten. 4 verschiedene Startplätze in unterschiedlichen Höhen (500m bis 900m) sorgen dabei für die richtige Abwechslung. 
Der Landeplatz ist ebenfalls riesig und befindet sich neben der Talstation. 

 

Blick vom Startplatz Richtung Rieden/Forggensee
 
Ein kleiner Ausschnitt aus dem Film "Fliegen ist Freiheit" von Kerim Jaspersen
Fliegen Sie mit vom Tegelberg über unser berühmtes Schloss: 

Für Piloten:
Die Flugbetriebsordnung für Gleitschirmflieger am Tegelberg


Breitenberg

In Pfronten schläft der Breitenberg seinen fliegerischen Dornröschenschlaf. Mit knapp 1.000 Meter Höhendifferenz lassen sich hier die größten Höhen der Region abfliegen. Etwas Abseits vom touristischen Trubel um Schloss Neuschwanstein, sind die Flüge am Breitenberg noch naturverbunden und immer einen Besuch wert – einfach mal die Seele baumeln lassen. 

Für Piloten:
Die Flugbetriebsordnung für Gleitschirmflieger am Breitenberg


Als lizenzierter Pilot lockt die Zugspitze - ein Flug von Deutschlands höchstem Berg. Auch die Fluggebiete im Tannheimer Tal, das Neunerköpfle und der Hahnenkamm, nur eine kürzere Autofahrt entfernt, locken die Gleitschirmpiloten. 
Viele „Ehemalige“ treffen sich daher immer wieder in Rieden um gemeinsam fliegen zu gehen. 

Vielleicht gehören Sie schon bald dazu ?

Copyright © 2003-2009 1. DAeC Gleitschirm-Schule Heinz Fischer GmbH All rights reserved - Impressum - Nutzungsbedingungen Design by EXPO21XX