Grundkurs

Grundkurs Gleitschirmfliegen und erste Höhenflüge

Kursablauf : 
Der Kurs Gleitschirmfliegen Grundkurs beginnt am Montag um 9.00 Uhr in der Gleitschirmschule in Rieden am Forggensee. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie das "richtige" Rieden in Ihr Navigationsgerät eingegeben haben.

Das erwartet Sie im Grundkurs:

Nach der Begrüßung und einer Kurzeinweisung geht es sobald wie möglich zur Praxisausbildung an den Übungshang. Dort lernen Sie zunächst die verschiedenen Bauteile vom Gleitschirm und Gurtzeug kennen.
Nach vielen Grundübungen am Boden: korrektes Auslegen der Gleitschirmkappe, Sortieren der Leinen, Anlegen des Gurtzeuges und startfertiges Aufnehmen der entsprechenden Gurte folgen die Aufziehübungen.

Aufziehen

Vor dem Starten liegt das Segel hinter Ihnen. Nach dem Loslaufen füllt sich die Kappe mit Luft und steigt hoch. Bereits nach wenigen Metern Laufen spüren Sie, dass Ihr Gleitschirm gerne mit Ihnen abheben möchte.
Auf der Landewiese üben Sie nun das Beherrschen der Gleitschirmkappe über Ihnen, laufen Links- und Rechtskurven und legen den Gleitschirm wieder ordentlich ab.

Gleitschirmfliegen aufziehen des Gleitschirms

Aufziehübungen

Weitere 10 – 20 dieser Aufziehübungen geben Ihnen die Sicherheit und das Vertrauen für den Startvorgang.

Dieses Groundhandling, das sichere Beherrschen des Gleitschirms am Boden, ist Voraussetzung für den ersten Flug aber Gleitschirmfliegen ist einfacher, als Sie vielleicht denken.

Gleitschirmfliegen starten

Loslaufen und Abheben

Danach steht dem großen Erlebnis des ersten Fluges im hindernisfreien Gelände nichts mehr im Wege


Der Gleitschirm wird noch einmal gründlich durchgecheckt. - Klar, das berühmte „Kribbeln im Bauch“ gehört einfach dazu -. Konzentrieren, loslaufen, die Kappe aufziehen, ein paar schnelle Schritte und schon heben Sie ab.


Ihr Lehrer begleitet Sie dabei bis zum Abheben und ist bis zu Ihrer sicheren Landung ständig über Funk bei Ihnen.

Gleitschirmfliegen starten

Sie fliegen!
- und fliegen ist ganz einfach

Rechts die Steuerleine ziehen - Sie fliegen eine Rechtskurve.


Links ziehen ... Linkskurve ...

einfacher als Fahrrad fahren.

Rechtskurve am Üungshang
Linkskurve am Übungshang

Landung

Der Boden naht ... jetzt aufrichten ... Beine in Schrittstellung ... und beide Steuerleinen ganz durchziehen... eine sanfte Landung, vielleicht nur noch ein paar Schritte mitlaufen. So einfach ist das

Gleitschirmfliegen macht Spaß!

... und dabei hatten Sie soviel Bedenken vor diesem ersten Flug...

Landung in Rosshaupten

Unvergesslich

Kein Pilot vergisst seinen ersten Flug am Übungshang, und SIE können das auch!

Noch mal! - und schnell wieder den Übungshang hinauf!

Es macht immer mehr Spaß und Sie können sicher gar nicht genug kriegen. Kleine Flugmanöver helfen Ihnen, den Gleitschirm immer besser kennen zu lernen. Natürlich werden Sie dabei immer über Funk betreut, doch mit zunehmender Erfahrung werden Sie schließlich selbständig und sicher vom Übungshang fliegen.

der erste Gleitschirmflug

Während der Woche:

Sie brauchen mindestens 15 Übungshangflüge um die Praxisausbildung abzuschließen.


Theorie

Die begleitende Theorie in den Fächern Materialkunde, Aerodynamik, Wetterkunde, Sicherheitsvorkehrungen und Gefahreneinweisung sowie Luftrecht ist dabei stets praxisbezogen, leicht verständlich und alles andere als „trocken“.


Ein Grundkurs Gleitschirmfliegen dauert in unserer Schule übrigens 5 Tage

1 bis 2 Tage länger als bei anderen Schulen. So können wir Sie intensiver und in Ruhe ausbilden und auch mal einen Regentag „verkraften“. Falls das Wetter gar nicht mitspielen sollte, verlängern wir vielleicht noch einen Tag (sofern dies die Kursplanung zulässt und genügend Teilnehmer vom aktuellen Kurs mitmachen).

Übungsflüge

Flüge bis 400m Höhendifferenz

Außerdem planen wir bei gutem Wetter schon in ihrem ersten Kurs Flüge bis 400m Höhendifferenz mit ein. Sie werden begeistert sein! Mit diesem Flug fängt das Gleitschirmfliegen dann richtig an und das Virus für MEHR ist gesetzt. Der Kurs schließt mit den theoretischen und praktischen Voraussetzungen zur Erteilung des Lernausweis ab (eig. Ausrüstung vorausgesetzt). Mit diesem Ausweis dürfen Sie in den Ihnen bekannten Übungsgeländen, mit dem vertrauten Gleitschirm ohne Fluglehreraufsicht selbständig fliegen. Wenn Sie weiterhin eine Leihausrüstung benutzen wollen, ist das erfolgreiche Absolvieren des Grundkurses die Voraussetzung an einem Höhenflugkurs teilzunehmen.

Gleitschirm Höhenflug

Was müssen Sie mitbringen:

  •  Strapazierfähige Kleidung
  • Knöchelhohe Schuhe mit rutschfestem Profil
  • Empfehlenswert sind ein paar Handschuhe, vor allem in der kälteren Jahreszeit

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie für die praktische Ausbildung feste, mindestens knöchelhohe Schuhe mit einer guten rutschfesten Sohle benötigen.
Falls Sie solche Schuhe nicht haben, kaufen Sie bitte nicht irgendwelche Schuhe. Wir führen die besten und sichersten Schuhe für den Gleitschirmflieger zu einem Sonderpreis bei uns im Shop. 

Wenn Sie einen Eindruck von einem typischen Grundkurs bekommen möchten, einfach mal ins Video schauen.

Galerie

Grundkurs Bilder