Performance-Training

Wenn Dir beim Betrachten des Bildes oben nicht ganz "wohl" ist - ist das sehr verständlich!
Aber es wäre doch toll, wenn Du ein solches Manöver eben als nicht besonders bedrohlich empfinden könntest, oder? Vielleicht würdest Du Dich auch nur wundern, wie stabil ein Schirm fliegt, auch wenn er über Dir komplett zerstört aussieht!

Das Performance-Training richtet sich nicht an Flug-Rambos und Acro-Einsteiger, sondern an den normalen Freizeitpiloten, der einfach sicherer, besser und vor allem mit einem guten Gefühl im Bauch fliegen möchte.

Besondere Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Wir "holen Dich bei dem Stand ab" an dem Du stehst und werden Deine individuellen Fähigkeiten weiterentwickeln.

Das Training besteht aus:


Flugtechniktraining:
In der Theorie werden verschiedenste Flugaufgaben besprochen und anschließend mit Funkbetreuung geübt:

  • Ohren anlegen mit und ohne Beschleuniger
  • Roll- und Nickübungen "auf Achse" /  Vollkreis in die Rollbewegung
  • Einseitige impulsive Einklapper mit 30 - 50% Einklapptiefe
  • gehaltene Klapper mit stabilem Geradeausflug  / Vollkreis gegen die Klapprichtung
  • B-Leinen-Stall mit maximaler Sinkrate und ohne Wegdrehen
  • saubere Leitlinienacht unter 25 sec geflogen
  • Ohren anlegen zur Anflugkontrolle für die Landeeinteilung
  • Überfahrtlandungen

Starten:
Die verschiedenen Startphasen werden ausführlich aus aerodynamischer Sicht analysiert

  • das Gelernte in der Praxis umgesetzt
  • Rückwärtsaufziehtechniken werden besprochen, gezeigt und trainiert

Rettungsgerätetechnik:
Jeder hat es, keiner braucht es hoffentlich aber die meisten wissen wenig über das lebensrettende Gerät

  • Die Geschichte der Rettungsgeräteentwicklung von Leonard da Vinci bis zur Gegenwart
  • Bauteile von Rettungssystemen
  • Analyse der verschiedenen Rettungsgeräte - Pro / Contra
  • Wurfübungen in der Turnhalle unter möglichst realistischen, aber auch sehr schwierigen Rahmenbedingungen
  • Einpackübungen vom Innencontainer ins Gurtzeug
  • Packdemonstration einer Reserve

Falls Ihr am Wochenende vor dem Performance-Training nichts vorhabt. Am Samstag/Sonntag findet die B-Theorie statt

Bis bald?

Euer Team der 1. DAeC Gleitschirmschule

(maximal 10 Teilnehmer im Training)