Ein PKW muss zum TÜV - der Gleitschirm zum 2-Jahres-Check oder zur kostenlosen Nachprüfung der Trimmung im Rahmen des NTT.
Reserve checken oder nur neu packen? .. und sollten wir nicht mal sicherheitshalber Euer Gurtzeug überprüfen?

Kurz und knapp - Unsere Service-Preise:


Wenn Ihr uns Eure Ausrüstung für den Service noch im Februar zuschickt,- gelten stark reduzierte Preise.
Wenn Ihr Eure gesamte Ausrüstung überprüfen lasst,- könnt Ihr dabei 70,- Euro sparen, denn die Versandkosten sind jetzt auch inclusive.

Bitte einfach    DIESES PDF    downloaden und mit Eurer Ausrüstung zuschicken


Gleitschirm:

  • 2-Jahres-Check (incl. NTT)  =  189,- €    (jetzt im Februar 159,-)
  • NTT = kostenlos innerhalb des ersten Jahres beim Neukauf
  • NTT =  69,- € außerhalb der Checkzeiten (zB. nach Baumbergung)
  • Austauschleinen incl. Einbau = 15,- bis 25,- € je nach Arbeitsaufwand
  • Sichtprüfung der Kappe = 25,- €
  • Porositätsprüfung = kostenlos nach Absprache

Rettungsgerät:

  • Rundkappe:
    2-Jahres-Check mit Neupackung = 100,- €   ( jetzt im Februar 75,-)
    nur neu packen = 45,- €     ( jetzt im Februar 40,-)
  • Kreuzkappe
    2-Jahres-Check mit Neupackung = 110,- €   ( jetzt im Februar 85,-)
    nur neu packen = 55,- €     ( jetzt im Februar 45,-)

Gurtzeug:

  • Sicherheitsüberprüfung Gurtzeug = 35,- €

Ein paar Worte zum Check:

Vor vielen Jahren haben wir uns mit der Problematik einer guten  Überprüfung von Gleitschirmen auseinandergesetzt und in Zusammenarbeit mit der Firma NOVA  einen völlig neuen Check ins Leben gerufen. Viele Gleitschirmfirmen haben seit dem dieses neue Verfahren kopiert oder "verbessert" - Nun, wir haben unseres auch verbessert und ich glaube, es funktioniert immer noch mit Abstand am besten von allen Analyseverfahren.

Wir wollen, dass Ihr mit Euren Gleitschirmen sicher und leistungsstark unterwegs seid.  Also immer "her damit"!

So funktioniert das
Nova Trim Tuning

Jede einzelne Fangleine wird per Laser auf den Millimeter genau vermessen. Der gemessene Wert dann mit dem Sollwert verglichen und die Abweichung in einem stilisierten Schirmplan automatisch eingetragen.

Die Ergebnisse werden nun auf verschiedene Faktoren hin überprüft. Die Toleranzwerte für die relativen Abweichungen der Leinenebenen, für Symmetrie und vor allem für die Trimmung werden dabei mit sehr kleinen Toleranzen beurteilt und dann neu justiert.

Die Automatische Trim Optimierung

errechnet nun die bestmögliche Neutrimmung durch geeignete Ein- bzw. Ausschlaufung von Fangleinen und der geschulte Checker nimmt dieses Ergebnis als Ausgangslage für vielleicht noch erforderliche Feinkorrekturen.

Das Feedback von den Schirmbesitzern nach den Checks ist häufig sehr verwundert: "Was habt Ihr bloß mit meinem Schirm gemacht?"