Ein gelungener Saisonstart!
Eine kleine, schon fast familiäre Gruppe traf am Sonntag ein, um gemeinsam mit uns in die Saison zu starten. Da wir alle aus der Winterpause kamen, war die Einschulung am Übungshang sehr sinnvoll. Nach den notwendigen Grund- und Aufziehübungen konnten alle mehrere Flüge absolvieren. Einige Teilnehmer trauten sich dabei direkt an den Rückwärtsstart. Und wir blieben nicht lange alleine. Viele Piloten nutzten den schönen Tag, um sich den Winterschlaf aus den Augen zu reiben und den Schirm gründlich zu lüften!
Obwohl die Bergbahnen noch bei ihren Revisionsarbeiten waren, konnten wir in dieser Woche reichlich Flüge am Buchenberg machen. Herr Schwarz aus Buching übernahm mit einem Kleinbus den Fahrdienst und betreute uns ganz hervorragend. Außer einigen wenigen Wanderern (auch mit Gleitschirm), hatten wir den Berg und das Fluggelände ganz für uns alleine. Herrlich!
Die Krönung der Woche war dann ein kompletter Schulungstag am Freitag am Tegelberg. Am Anfang war der Wind eher schach, wurde aber immer konstanter und ermöglichte uns viele Starts über den neu angelegten Ost-Startplatz. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es inzwischen erlaubt, diesen in der Ausbildung zu nutzen. Natürlich lag  noch jede Menge Schnee. Aber die Sonne sorgte für zunehmend "grüne" Ausblicke. Unsere Teilnehmer sammelten eifrig Flüge und konnten sich über eine erfolgreiche Woche freuen. Für eine Prüfung hat es dann zwar nicht mehr gereicht, aber die Saison hat ja gerade erst angefangen!

Wir bedanken uns für einen angenehmen Saisonstart und freuen uns auf ein Wiedersehen
Birgit und Hajo

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =

Previous reading
Grundkurs G15 – 8. bis 12.April 2019
Next reading
Grundkurs G13 – 25. bis 29.März 2019