Nein, Petrus hatte es in dieser Woche wahrlich nicht gut gemeint. Regen, schlechte Sicht und unverhältnismäßig kalt war es hier in Bella Italia. So standen Erholung, Kaffee trinken, Messermuseum besuchen, Einkaufen auf dem Programm. Zwischendurch besserten wir unsere Tischtennis-Fähigkeiten aus der Jugendzeit wieder auf und starteten ein Bridge-Workshop.
Ja ja, die Meinung von vielen ist, dass das Kartenspiel ein Spiel für alternde Damen sei - Spaß hat's trotzdem gemacht. 

Zwischendurch konnten wir dann doch auch mal auf der großen Spielwiese fliegen - aber die Flugbedingungen waren dieses Mal eher bescheidener.

Mittwoch ging's dann nach Slowenien. Doch auch hier wurde es nicht besser. So mussten wir die Reise insgesamt als "sehr erholsam" beenden.
Danke, dass Ihr so geduldig ward - Mir hat's trotzdem viel Spaß mit Euch gemacht.

Vielleicht nächstes Jahr?

Gruß vom Ralf

1 Kommentar

  • Ralf Antz,

    Die Reise hat Spaß gemacht – nächstes Jahr vielleicht mit besserem Wetter!

  • Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    9 − 7 =

    Previous reading
    Sicherheitsmitteilung der Firma Independence
    Next reading
    Flugreise nach Slowenien Juli 2017