Liebe Leute!

Hajo hat seine Digitalkamera verbummelt - aber ich möchte Euch wenigstens die Bilder vom Buchenberg zeigen, die eindeutig belegen:
Ja,- ich bin geflogen! - sogar von einem richtigen Berg!

Selbst nach mehrmaligen Suchaktionen in Savannen hohen Gras ist die Kamera nicht mehr aufgetaucht.
Wichtiger aber ist, dass wir eine ideale Kurswoche hatten und das Wetter uns ausreichend Möglichkeiten bot, nicht nur den Grundkurs erfolgreich zu absolvieren, sondern auch noch erste Höhenflüge am Buchenberg durchführen zu können.

Am Montag begann es mit den Aufziehübungen im Flachen - am Dienstag kam es zu den ersten Flügen - am Mittwoch folgte ein Theorietag mit Groundhandling - am Donnerstag gab es den Endspurt in den Übungsflügen am Hang, sowie die letzte Theorie.
Freitag war das große Fragezeichen wegen des Windes. Aber das Glück blieb uns hold, und so schafften wir immerhin noch 2 Durchgänge am Buchenberg bevor das Wetter nicht mehr für uns geeignet war. Dank Ralf, der Euch am Landeplatz betreute, gab es dann doch noch ein paar Bilder.

Das diese Woche so erfolgreich wurde war aber nicht nur dem Wetter geschuldet, sondern auch Euch mit Eurem vorbildlichem Einsatz.

Wir sehen uns vielleicht im nächsten Kurs!

Hajo und Ralf

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous reading
Flugreise nach Slowenien – 2. bis 8.Juni 2018
Next reading
Höhenflugkurs H22 – 27.Mai bis 1.Juni 2018