Montag:

Der Tag fing super an und blieb auch super. Nach dem Üben der Grundtechniken: Schirm auslegen, die Leinen kontrollieren, Gurtzeug anziehen und die Tragegurte einhängen, konnten wir am frühen Nachmittag mit den Aufzieh- und Laufübungen loslegen.

Alle kamen sehr gut zurecht und die Windbedingungen waren gut. So konnten wir bereits am ersten Tag vom Übungshang den ersten Durchgang fliegen.
Perfekte Körperhaltung: Vorlage... "anfersen" (früher nannte man das einfach nur laufen) und volle Konzentration auf die Beschleunigung mit pendelfreiem Abheben und ab in den allgäuer Himmel!


Die ersten Landungen, noch über Funk betreut, gelangen problemlos

 

Dienstag:

Durchwachsene Bedingungen! Trotzdem konnten wir 5-6 Durchgänge fliegen bevor die Bedingungen schlechter wurden.
Na ja, etwas Zeit für die Theorie musste ja auch sein.

Fliegende Menschen. Von Null auf Hundert in nicht einmal 2 Tagen. Der Virus (diesmal ein positiver) war gesetzt. Hat einfach Spaß gemacht, Euch zuzuschauen.
Die Kehrseite: Erst trägt er Dich, dann trägst Du ihn (wieder hoch)

aber, - so ist Sport nun einmal

Mittwoch:

Ein Tag mit super fliegbaren Bedingungen. Bis zu 15 Übungshangflüge wurden geflogen, teilweise bereits mit rückwärtigem Aufziehen, einer Technik, die schon einiges an Schirmkontrolle bedarf.

souverän, oder?

Donnerstag:

Genug gehoppert. Der Single Skin Schirm "Grasshopper" wurde gegen die Doppelsegelschirme Fantasia, Prion und Alpha getauscht. Alle waren begeistert von der Leistungssteigerung und dem Handling, und das Training mit dem GH machte sich sehr positiv bemerkbar.

Das Kursziel war erreicht, wir konnten den Buchenberg, den ersten Höhenflug wagen. Hier noch ein paar Bilder vom Donnerstag:

Freitag:

Es sollte nicht sein. Wir waren bereit für den ersten Höhenflug vom Buchenberg, doch Petrus schickte zu viel Wind. Rien ne vas plus, und so mussten wir leider den Buchenberg wieder herunterfahren.

Aber es war eine tolle Woche, und aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben.

Wir freuen uns, wenn Ihr wiederkommt.

Ralf, Birgit und Sarah

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous reading
Höhenflugkurs H30 – 25. bis 30.Juli 2021
Next reading
Höhenflugkurs H24 – 13. bis 18.Juni 2021