Es wurde eine ganz erfolgreiche Woche, trotz der nicht ganz so guten Wetteraussichten. Zwar waren wir hier und dort auch mal ein wenig auf der Flucht vor dem Regen, aber es kam doch ein gute Anzahl an Flügen zustande.

 

Schon am Sonntag bei der Einschulung, die wir gerade noch schafften, mussten doch einige der Schirme zum Trocknen aufgehangen werden. Doch dafür konnten wir am Montag bei wenig Wind etliche Flüge erledigen.

Auch für Dienstag und Mittwoch blieben wir beim Buchenberg, der trotz Hochnebel und anderen Widrigkeiten, uns treu zur Seite stand und wir doch einiges dort an Flugaufgaben und Flügen absolvieren konnten. Obwohl eher westlicher Wind gemeldet wurde, konnten wir kontinuierlich vom Nordstartplatz schulen.

 

 

Der Donnerstag bot dann ein Highlight mit Flügen am Tegelberg. Das war für die meisten ein weiterer Meilenstein in ihrer beginnenden Fliegerlaufbahn.

Weil für Freitag durchgehend Regen gemeldet war und auch kein wirklich guter Wind in Aussicht stand und durch den glücklichen Umstand, dass der Prüfer Zeit hatte, konnten 3 Teilnehmer, die ihre Ausbildungsflüge alle absolviert hatten, sogar noch erfolgreich ihre Praxisprüfung ablegen. Am Abend kamen noch 5 weitere erfolgreiche Flieger mit der bestandenen Theorieprüfung hinzu.

Wider Erwarten bekamen wir am Freitag doch noch ein paar kurze Chancen zum Fliegen am Buchenberg. Allerdings immer mal wieder mit leichtem Regen, der uns dann jeweils zu einer kleinen Pause zwang. Trotzdem konnten 3 weitere Teilnehmer erfolgreich die A-Schein-Prüfung ablegen. Natürlich lief auch für alle anderen die Ausbildung weiter.

 

Nach den schlechten Wetteraussichten im Vorfeld der Woche und trotz dem vielen Wolken und Hochnebel konnten bis zu 17 Flüge erreicht werden. Manch einer war sogar überrascht, dass er doch noch die Prüfung machen konnte.

Herzlichen Glückwunsch für die bestandene Theorieprüfung an Markus, Stefan, Sonja, Uwe und Marian, sowie für die bestandene Praxisprüfung an Philipp, Stefan, Michael, Sonja, Dorin und Marian.

Vielen Dank an alle für eure Teilnahme an dieser Kurswoche und hoffentlich auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison.

Bleibt gesund! Alles Gute wünschen Euch Hajo, Birgit und Christian

1 Kommentar

  • Stefan Süß,

    Hallo zusammen,
    toller Bericht! Man ist dann leider doch wieder schnell im Alltag angekommen. Es war eine wundervolle Flugwoche! Das ich dem Ganzen dann die Krone aufsetzen konnte hätte ich vorher auch nicht gewettet. Wie immer eine sehr gute Betreeung durch die sympathischen Fluglehrerinnen und Fluglehrer die versuchen alles zu ermöglichen, was so eben wettertechnisch geht. Habe sehr viel gelernt bis jetzt, fühle mich sehr sicher in der Luft und bin dem Flugschulteam dafür unendlich dankbar!
    Ich freue mich jetzt auf die Lizenz und ein Wiedersehen am Berg. Bleibt alle gesund und schon jetzt eine erfolgreiche Saison für 2023!
    Euer Stefan aus NRW

  • Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Previous reading
    Flugreise nach Bassano – 23. bis 29.Oktober 2022
    Next reading
    Flugreise nach Meduno-Slowenien – 10. bis 17.September 2022